Follow

Habe mich eben dazu durchgerungen aus zu installieren und zu testen.. war bislang mit eigentlich ganz zufrieden, muss aber sagen, dass Fairmail einen sehr guten Eindruck macht.. evtl löst Fairmail K9 bei mir sogar ab.. die nächsten paar Tage werden es zeigen.. Top oder Flop ;-)

@intux
Openpgp steht in der Beschreibung. Weiter bin ich noch nicht mit testen gekommen.

@julian
Dann sollte ich mir das mal näher ansehen.
@dschense

@intux
Also ich muss sagen, dass das Teil bislang echt nen guten Eindruck macht. Auch mit openpgp funktioniert die Verschlüsselung echt gut.
Der "Langzeittest" entscheidet jetzt ob die App bleibt und evtl. Auch K9 ersetzt.
@julian

@dschense @intux hmm, wie kann ich die Entschlüsselung einrichten? Finde irgendwie keinen Menüpunkt. Oder ist das eine Pro-Funktion? Dann ist es so nicht nutzbar für mich 🙄

@julian
Beim Email schreiben kann man die Option verschlüsseln aktivieren dabei wir dann der Key von openkeychain abgefragt. Kann aber natürlich sein, dass das eine pro Funktion ist
@intux

@dschense @intux Ja, gerade probiert. Wenn ich etwas verschlüsselt senden will kommt die Meldung, dass ich pro kaufen soll. Damit kann ich die App aber nichtmal testen und somit bleibe ich lieber bei K-9.

@julian
Ich habe mir #FairEmail angeschaut und so richtig gefällt mir die App auch nicht. Ich bleibe bei K-9. Es gibt auch kein vernünftiges Widget. Das stört mich.
@dschense

@intux
Mir gefällt die App soweit ganz gut. Das "fehlende" Widget stört mich nicht, da ich meinen Screen gerne sauber habe. Über neue E-Mails werde ich benachrichtigt und lesen kann ich sie in der app. Das eine oder andere Feature ist wohl mit in der Pro Version verfügbar, allerdings tun die 5 Euro keinem weh. Ich werde die App wohl weiter nutzen ;-)
@julian

@dschense
Für gute Software darf gerne Geld an den Entwickler fließen. Wenn dir die App gefällt ist doch alles gut. Ich werde mir das Ganze von Zeit zu Zeit wieder ansehen.
@julian

@intux
Ich möchte auch weiß Gott niemanden bekehren 😅👍 ich denke die App hat auf jeden Fall Potential. Ab und zu rein schauen lohnt sich bestimmt.
@julian

@intux @dschense @julian
* Der Entwickler regiert schnell auf Fragen/ Anfragen und ist echt nah an seinen Usern. Finde ich gut.
* Featurerequests werden entweder diskutiert, gut begründet abgelehnt oder aufgenommen. Die App hat sich im letzten halben Jahr unglaublich positiv entwickelt.
* Gute Pro-Features sind die Farbmarkierung von Accounts und die schnelle lokale Suche in bereits geladenen Mails.
kuketz-blog.de/fairemail-daten hat auch noch ein paar Hinweise.

@sonak
Ich bin mittlerweile auch wirklich begeistert von der App. Die Einstellungs-Menüführung ist für meinen Geschmack zwar etwas zu verschachtelt, allerdings halte ich mich da nicht allzu oft drin auf.. alles andere funktioniert hervorragend. Ich habe mir auch die Pro Version gekauft und bereue den Kauf absolut nicht, zumal ich damit den Entwickler unterstützen kann.
@intux @julian

@dschense @intux tja, ich kann nicht mal testen ob mir die App gefällt, da alle meine Mails verschlüsselt auf dem Server liegen.

@julian
Das heißt die App kann die Mails vom Server gar nicht abholen? Mit was verschlüsselt du? Und mit was holst du sie sonst ab?
@intux

@dschense @intux doch, abholen geht. Die Mails sind PGP verschlüsselt und deshalb kann ich nichts damit anfangen. K-9 kann die Mails auch ohne Bezahlschranke entschlüsseln. Ich gebe gerne Geld an opensource Projekte, aber dann freiwillig weil sie mir gefallen. So eine Schranke hindert mich daran, die App kennenzulernen und ich möchte nicht zahlen um dann festzustellen, dass sie mir doch nicht gefällt. Gerade heutzutage sollte Verschlüsselung nichts extra kosten.

@julian
Okay, das kann ich nachvollziehen. Vielleicht ist der Ansatz des Entwicklers nicht ganz richtig. Allerdings bietet er einen Refund an, sollte einem die App dann doch nicht zusagen. Vielleicht ist das dann doch eine Option.
@intux

@dschense @intux ich könnte sie ja auch von den Quellen selbst bauen, aber ganz ehrlich: das ist mir zu viel Aufwand, vor allem da ich mit K-9 sehr zufrieden bin.

@julian
Wäre auch eine Möglichkeit. Ja, wenn K9 bei dir keine Wünsche offen lassen, hast du ja keinen Grund zu wechseln. Ist natürlich, das gebe ich zu, etwas umständlich, App selbst bauen (Aufwand) testen und erst wenn für gut befunden dem Entwickler was zukommen lassen.. auf deine Weise, alles offen, testen und dann Spenden wäre sicher der bessere Weg. Aber so sind die Entwickler.. manchmal etwas eigen ;-)
@intux

Sign in to participate in the conversation
Social mit Trshnet

social.trshnet.de is one server in the network